Digitalisierung lohnt sich – praktische Anwendungsbeispiele (2 von 2)

Digitalisierung lohnt sich – praktische Anwendungsbeispiele (2 von 2)

  • 01.10.2019 09:05
  • Marc Ruoß
  • IT-Consulting

Digitalisierung lohnt sich! Zu dem Ergebnis kommt die Studie des Handelsblatt Research Instituts. Demnach steigt der Gewinn eines Unternehmens mit zunehmendem Digitalisierungsgrad im Durchschnitt um bis zu 20 Prozent. Drei Anwendungsbeispiele aus dem Bank-Media Intranet & Digital Working Portal untermauern das Ergebnis der Studie und zeigen, wie mit der Einführung einer Intranetlösung mehr Effizienz durch digitale Workflows, ein optimiertes Userverhalten und eine smarte Kommunikation erzielt werden können.

Diese drei Anwendungsbeispiele verdeutlichen die Vorteile der Digitalisierung:

1. Für Effiziente – globale Suche ermöglicht schnelles Finden

Der Klassiker in Sachen Effizienz bei Intrantlösungen ist immer noch das Thema Dokumentenmanagement. In großen Unternehmensorganisationen mit einem über Jahre gewachsenen Dokumentenablagesystem verbringen die Mitarbeiter am Tag durchschnittlich zwischen 30 und 60 Minuten damit, Unterlagen zu suchen. Summiert man diese „Suchzeit“ über alle Mitarbeiter und Arbeitstage im Jahr hinweg, kommt ein stattlicher Kostenfaktor zustande. Diese Kosten lassen sich nachweislich durch ein modernes Intranetportal um bis zu 30 Prozent senken.
Verantwortlich hierfür ist eine sogenannte „globale Suchfunktion“. Die globale Suche recherchiert nach dem eingegebenen Suchbegriff in allen verfügbaren Datenbanken und listet die Ergebnisse nach Priorität auf. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei Google.

Diese Vorgehensweise ermöglicht eine schnelle und effiziente Suche. So wird aus Suchzeit effiziente Arbeitszeit.

2. Für Innovative – Social Collaboration für moderne Kommunikation und Zusammenarbeit

Mit Social Collaboration nutzen Sie alle Vorteile einer modernen Unternehmenskommunikation und ermöglichen Ihren Mitarbeitern die Zusammenarbeit in Teams, Projekten oder Gruppen über eine benutzerfreundliche Kommunikationsplattform. Dort lassen sich Dokumente teilen, Wissen austauschen und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Der Vorteil: Durch das vernetzte Arbeiten verringert sich die Anzahl der Besprechungen, die E-Mail-Flut nimmt ab und Wissen geht nicht verloren. Insgesamt wird die Zusammenarbeit digitaler, mobiler, einfacher und schneller.

  • Über 80 Prozent der Mitarbeiter in einem Unternehmen nutzen das Social Intranet, um ihre Arbeit zu organisieren. Der Austausch der Mitarbeiter untereinander wird einfacher.
  • Kommunikation über Standorte hinweg wird erleichtert. Reisekosten und Abstimmungsmeetings reduzieren sich deutlich und Kosten werden eingespart.
  • Projektteams kommunizieren Projektfortschritte und Meilensteine über das Social Intranet.
  • Die meisten Prozesse laufen wesentlich schneller ab, da die Entscheidungsfindung in komplexen Systemen mit vielen Beteiligten deutlich vereinfacht wird.

Unternehmensweit, gemeinsam und vernetzt miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten. So steigert Social Collaboration nachhaltig die Arbeitseffizienz und spart Kosten.

3. Für Rechenkünstler – Reportings und Auswertungen zum Festpreis

Oftmals werden Reporting-Tools als On-Demand-Lösungen angeboten, die pro Auswertung abgerechnet werden. Der Abruf von bankfachlichen oder individuellen Auswertungen für unterschiedliche Fachabteilungen und Mitarbeiter summiert sich so zu einem erheblichen Kostenfaktor.Mittels Bank-Media BI & Reporting lassen sich Unternehmensdaten zusammenführen, analysieren, auswerten und visuell aufbereiten. Dafür greift das BI-System auf unterschiedliche Datenquellen zu. Sie können vorgefertigte bankfachliche Auswertungen nutzen oder eigene Reports erstellen. Damit beschleunigen und verbessern Sie die Entscheidungsfindung, optimieren interne Geschäftsprozesse und steigern die betriebliche Effizienz.

Zudem reduziert sich der Kostenfaktor gegenüber einer auswertungsbezogenen On-Demand-Lösung signifikant.

Ein flexibles und nutzungsunabhängiges Reportingtool ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, beliebig viele verschiedene Auswertungen zu erstellen, ohne in eine Kostenfalle zu tappen. So lassen sich nachhaltig und signifikant Aufwendungen einsparen. 

Gerne stellen wir Ihnen das Bank-Media Intranet & Digital Working Portal persönlich vor. Sprechen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail an info@bankmedia.de.

Zurück

Rückruf

Dieses Thema interessiert mich.
Bitte rufen Sie mich zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die von mir hier eingegebenen Daten elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ich weiß, dass meine Daten dabei ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nach erfolgter Bearbeitung wieder gelöscht werden.