Die innovativen Visitenkarten-Shopsysteme von Bank Media kommen bei Banken immer mehr zum Einsatz.

Die innovativen Visitenkarten-Shopsysteme von Bank Media kommen bei Banken immer mehr zum Einsatz.

  • 24.01.2018 08:21
  • Marc Ruoß
  • Visitenkarten

(Interview mit Herrn Andreas Zinn von der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen)

Sie sind vor kurzem auf den neuen Visitenkartenshop von Bank Media umgestiegen. Welche Vorteile bietet das neue Portal für Sie?

Wir arbeiten seit Jahren mit dem Besucherkartensystem von Bank Media und sind sehr zufrieden. Mit der Einführung des neuen Shopsystems haben wir die Vorteile und die intuitive Bedienbarkeit sofortüberzeichnet. Denn aus Erfahrung weiß ich, dass jede Softwarelösung regelmäßig Systemaktualisierungen und Verbesserungen benötigt.

Mit dem neuen Shopsystem können wir nun über neuste Sicherheitsstandards, einen verschlüsselten Datentransfer im Portal und Firewall-Technologie. Zugegeben von Bank Media regelmäßiger Sicherheits-Checks der Portale durchgeführt. Für ein absolut überzeugendes Sicherheitskonzept auf das wir sehr viel Wert legen.

Die überarbeitete Oberfläche überzeugt durch ein modernes Layout, eine übersichtliche Menüstruktur und eine intuitive Benutzerführung. So können die Mitarbeiter eigenständig ihre Visitenkarten bestellen, ohne große Unterstützung durch die Administratoren.

Welche Funktionen haben Sie am meisten überzeugt?

Der wesentliche Vorteil liegt aus meiner Sicht in der einfachen Handhabung und Flexibilität des Systems. Alle Visitenkarten aus unserem Finanzinstitut, vom Vorstand bis zum Vertrieb, werden 1:1 im richtigen Layout im Visitenkartenshop hinterlegt. Wenn nun ein Mitarbeiter seine Visitenkarte bestellen möchte, wählt er die entsprechende Visitenkarte aus und trägt seine persönlichen Daten ein bzw. wählt seine bereits erfassten Mitarbeiterdaten aus. Wir haben alle Mitarbeiter per Excel-Datei im csv-Format hinterlegt. Dies hat den Vorteil, dass mit der Eingabe des Namens auch alle Daten vollautomatisch ausgefüllt werden. Danach muss der Besteller nur noch die Visitenkartenmenge eingeben und der Bestellprozess ist schon fertig. Für eine Nachbestellung verwendet man einen bereits getätigten Auftrag und führt diesen erneut aus.

Wir haben auch alle Filialen mit im Shopsystem integriert. Mittels eines Dropdownmenüs können die Filialmitarbeiter die Visitenkarte ihrer Filiale auswählen und anschließend personalisieren. Eine sehr gelungene Lösung, die uns sehr viel Arbeit abnimmt.

Wie zufrieden waren Sie mit der Umsetzung des neuen Shopsystems und wie lange hat es gedauert?

Nach Abstimmung aller Funktionswünsche und Beauftragung des Shopsystems waren wir innerhalb von 3 Wochen mit unserem eigenen Shop online. Die Kommunikation und Abstimmung mit Bank Media hat hervorragend geklappt. Sehr gut finde ich auch die „roten Informationspunkte“ an neuralgischen Punkten der Lösung sowie die FAQs.

Wie wichtig ist Ihnen die Möglichkeit einer zukünftigen Erweiterung?

Die Möglichkeit einer zukünftigen Erweiterung, sei es ein integriertes Freigabe-Center oder die Aufnahme weiterer Visitenkarten, war für unsere Entscheidung absolut wichtig.

Die ersten Bestellungen sind getätigt und wie zufrieden sind Sie mit dem neuen Visitenkartenshop?

Ja, die ersten Visitenkarten wurden von unseren Mitarbeitern getätigt und es hat alles reibungslos funktioniert. Wir sind sehr zufrieden mit dem Funktionsumfang und die Druckqualität der Visitenkarten ist erstklassig. Für uns hat sich die Umstellung auf den neuen Visitenkartenshop von Bank Media zu 100% gelohnt.

Wir bedanken uns bei Herrn Andreas Zinn für das Interview.

 

Weitere Informationen zu unserem Visitenkarten-Shopsystem finden Sie online >>>.

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@bankmedia.de und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung

Zurück

Rückruf

Dieses Thema interessiert mich.
Bitte rufen Sie mich zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die von mir hier eingegebenen Daten elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ich weiß, dass meine Daten dabei ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nach erfolgter Bearbeitung wieder gelöscht werden.