Der ganz normale Change-Wahnsinn...

Der ganz normale Change-Wahnsinn...

  • 25.10.2018 10:49
  • Marc Ruoß
  • IT-Consulting

. und wie kann man etwas ändern
(Nina Leffers, Sebastian Morgner, Robert Wreschniok, Thomas Perry)

Change-Prozesse werden in Unternehmen sehr oft als Wunderwaffe gesehen, doch das vernichtende Urteil einer aktuellen Studie lautet: Rund 70 Prozent aller Veränderungsinitiativen in Organisationen scheitern! Und nicht nur das: »Change« ist auch zum Stressfaktor Nummer 1 geworden.

Warum das so ist und wie Unternehmen lernen, den Wandel aktiv zu gestalten, erklären die Experten Leffers, Morgner, Perry und Wreschniok auf unterhaltsame Art und Weise. »Der ganz normale Change-Wahnsinn… und wie man trotzdem etwas verändern kann« ist das Ergebnis langer Erfahrung und Expertenbefragung, in deren Verlauf mehr als 60 Interviews mit Entscheidern und Change-Verantwortlichen geführt wurden. Das Buch ist eine Art Soziogramm des Wandels, ein Lebensratgeber und eine Anleitung zum zielgerichteten, nachhaltigen Handeln. Abstrakte Alltagsszenen aus dem Büro wurden aufmerksam beobachtet und in humoristischen Wimmelbildern illustriert.

Das Buch stellt eine neue Sichtweise zum Tätigkeitsfeld „Change Management“ vor.

  • Sinn stiften,
  • Ergebnisse realisieren,
  • Ideen generieren
  • Strukturen schaffen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre des Buches.

Bei Murmann Verlag  >>> ; Preis 30,00 Euro:

Zurück

Rückruf

Dieses Thema interessiert mich.
Bitte rufen Sie mich zurück.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden, dass die von mir hier eingegebenen Daten elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ich weiß, dass meine Daten dabei ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nach erfolgter Bearbeitung wieder gelöscht werden.