Connector für Microsoft Exchange


 

Mit dem Connector für Microsoft Exchange lassen sich alle Daten und Dienste des Microsoft Exchange Servers in beliebige Webapplikationen eines Intrexx Enterprise Portals einbinden. Egal, ob eMails, Aufgaben, Termine oder Kontakte – alle Daten und Dienste können direkt und in Echtzeit mit beliebigen anderen Daten, Diensten, Applikationen, ERP-Systemen und Prozessen kombiniert werden. Und das auf allen Betriebssystemplattformen. Und alles kann für Smartphones oder Tablets mobil gemacht oder als Webservice bereitgestellt werden. Der Connector bietet Ihnen eine schnell und komfortabel bedienbare Web-Entwicklungsumgebung - sowohl für Microsoft Exchange als auch für Intrexx. Das eröffnet ungeahnte Möglichkeiten.

Microsoft Exchange Server ist die am häufigsten installierte „Unified Communications“ Software der Welt. Ist der Exchange Server erst einmal eingerichtet, senkt er zweifelsfrei die Betriebskosten und steigert die Produktivität eines Unternehmens. In der Software werden Unmengen von Daten verwaltet, die als das Herzstück eines Unternehmens gelten: eMails, Termine, Kontakte, Aufgaben. Bislang war der Zugriff auf den Exchange Server nur sehr beschränkt möglich, was die Einbindung dieser wertvollen Daten in ein Unternehmensportal weitgehend verhinderte. In einer Zeit, in der Informationen, Anwendungen und Prozesse in Unternehmensportalen zusammenlaufen, ist die Integration der Exchange-Daten jedoch unerlässlich.

Mit dem Connector können Unternehmen auf alle Bereiche und Dienste des Microsoft Exchange Servers lesend und schreibend zugreifen und diese in beliebige Webapplikationen einbinden. Die Daten stehen somit auch im Intrexx Prozessdesigner zur Gestaltung von Abläufen zur Verfügung.


 

Kontakt:

Bank-Media GmbH

Telefon: +49 (0)761 208 541 200

E-Mail: info@bankmedia.de


Produktinformationen als PDF:

Produktbroschüre für Sparkassen

Produktbroschüre für Volksbanken


 


 

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Daten in Webapplikationen oder Outlook zusammenführen (z.B. aus anderen Datenbanken oder Rechnersystemen, ERP, Zeitwirtschaft etc.)
  • Prozessablaufsteuerung mit anderen Systemen (ERP, Zeitwirtschaft, Portal, Webserver)
  • Bereitstellung in Webservices zur Terminkoordinationen in Service- oder Kundenportalen
  • Bereitstellen der Daten im CRM zur Anzeige von Kundenmails im Kundenkonto
  • Terminanfragen und Terminverwaltung aus beliebigen Applikationen
  • Automatische Konsolidierung von betrieblichen Aktivitäten und Kontaktdaten von und auf beliebige Systeme
  • Mail- und Terminfunktionalitäten aus Webapplikationen heraus aufrufen oder verwenden
  • Web-Entwicklungen für Microsoft Exchange Server