Unsere Intranetlösung weiß was Banken wollen

  • 04.09.2017 09:32
  • Marc Ruoß
  • IT-Consulting

Um eine Definition von Intranet zu erhalten, hilft ein Blick auf Wikipedia. Hier wird ein Intranet als ein Rechnernetz erläutert, das im Gegensatz zum Internet unabhängig vom öffentlichen Netz benutzt werden kann. Intranets kommen meist dort zum Einsatz, wo viele Mitarbeiter zeitgleich, schnell und ortsunabhängig auf neueste Meldungen, Informationen und wichtige Dokumente sowie Formulare zugreifen oder diese für ihre Arbeit herunterladen, ausdrucken oder bearbeiten können.

Weiterlesen

Immer mehr Banken suchen eine Alternative zu Lotus Notes

  • 17.07.2017 09:22
  • Marc Ruoß
  • IT-Consulting

Was haben so bekannte Konzerne wie Henkel, Daimler und Evonic gemeinsam? Alle haben sich dazu entschieden IBM Notes (früher Lotus Notes) durch eine Alternative abzulösen. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich gelagert. Neben den finanziellen Aspekten werden häufig mehr Flexibilität bei Collaborations-Projekten und vor allem interne Mitarbeiterkommunikation als Hauptgründe angeführt.

Weiterlesen

Bank-Media GmbH stellt zukunftsweisendes Intranet & Digital Working Portal für Finanzinstitute vor

  • 26.07.2017 11:09
  • Marc Ruoß
  • IT-Consulting

Das Freiburger FinTech Unternehmen Bank-Media GmbH stellt ein neues Intranet & Digital Working Portal für Banken vor. Digitalisierung ist das zentrale Zukunftsthema, auch bei Banken und Versicherungen. Ob Banking Software, Apps oder mobiler Zahlungsverkehr, immer mehr Dienstleistungen werden heute über smarte Anwendungen angeboten. Mit dem Intranet & Digital Working Portal steht Finanzinstituten nun eine innovative Plattform zur Verfügung, die alle Vortei-le eines modernen Arbeitsplatzes bietet.

Weiterlesen

Umsatzplus statt Negativzins

  • 28.06.2017 11:10
  • Marc Ruoß
  • Zahlungsverkehr

Weil Geldinstitute mittlerweile dafür bezahlen müssen, wenn sie „überschüssiges Geld über Nacht parken“, werden die Kosten in Form von steigenden Gebühren weitergegeben. Davon betroffen waren zunächst nur Unternehmen und institutionelle Anleger. Nunsollen die sogenannten "Verwahr-Gebühren" auch bei Privatkunden eingeführt werden. Die Resonanz auf das erheben von zusätzlichen Gebühren kommt in der Öffentlichkeit allerdings gar nicht gut an. Dabei bieten Outsourcing und flexible Dienstleistungsangebote neue Umsatzmöglichkeiten für Finanzinstitute.

Weiterlesen

Pfiffig, smart und durchdacht – mit einfachen Web-Tools können Banken richtig Geld sparen.

  • 19.06.2017 08:22
  • Marc Ruoß
  • Visitenkarten

Sinkende Erträge und stetig steigende Kosten kennzeichnen die wirtschaftliche Situation für Finanzinstitute in den vergangenen Jahren. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass pfiffige Web-Tools immer mehr zum Einsatz kommen. Ob Kundenservice, Payment oder Banking, mit innovativen Anwendungen lassen sich effizient Kosten einsparen.

Weiterlesen